KEM Alpbachtal

AKTUELL

20.05.2020

Ein Lastenrad für Alpbach

Seit kurzem ist der Recyclinghof in Alpbach mit einem Lastenrad ausgestattet. Der Bergriff "Lastenrad" wird dem Hightec-Gefährt aus Bayern eigentlich gar nicht mehr gerecht. Vielmehr handelt es sich um das Lasten E-Bike "Pickup Work 2.0" von XCYC . XCYC ist eine Marke der GWW - Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH. Gefertigt wird das Lasten E-Bike von und mit Menschen mit Behinderung in Calw in Baden-Württemberg. Die Einzelteile stammen von hochwertigen Zulieferern.

Die Klimaschutzbeauftragte und Recyclinghofleiterin Renate Candlin freut sich sehr ob dieser innovativen und klimafreundlichen Mobilitätslösung, wenngleich das Lenken noch "recht gewöhnungsbedürftig ist", wie sie meint.

Interessierten Gemeinden und Unternehmen steht Renate Candlin jederzeit gerne für Informationen und Probefahrten zur Verfügung. Anfragen bitte an das KEM-Management direkt an Renate unter umwelt@alpbach.tirol.gv.at.

Lastenräder werden übrigens sowohl vom Bund als auch vom Land Tirol gefördert. Wenn eine Gemeinde regelmäßig den Mobilitätscheck absolviert, sogar mit 30% der Kaufsumme.

Die Gemeinde Alpbach nimmt übrigens, wie auch die Gemeinde Brixlegg, am INTERREG-Projekt "Pro-Byke" teil. Dieses grenzüberschreitende EU-Projekt mit Italien soll den Radverkehr in den Gemeinden fördern und unterstützen. Dazu bitten wir AlltagsradlerInnen in Alpbach, einen Online-Fragebogen zum Radfahren in der Gemeinde, auszufüllen. Wir suchen ausserdem noch RadlerInnen für das Projektteam Alpbach. Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt bei Renate Candlin.

12.05.2020

Neue Förderaktionen "Raus aus dem Öl" + Sanierungsscheck 2020

Die neuen Förderungen sind da! 100 Millionen für den Ausstieg aus den Ölheizungen und weitere 42 Millionen für die thermische Sanierung. Weiterlesen...

11.05.2020

Kostenlose Online Infoabende für Bauleute

Energie Tirol bietet seit Mai kostenlose Online-Infotermine zu bestimmten Energiethemen an. So findet am 14. Mai ein Infoabend zum Thema Energiesparen im Haushalt statt, am 26. Mai dreht sich dann alles um die E-Mobilität und am 3. Juni um das Sanieren im historischen Gebäudebestand. Weitere Infoabende zum ökologischen Bauen, zum Energieausweis und zum Thema Förderungen sind ebenfalls schon terminlich fixiert. Ein Webinar zum Thema Photovoltaik fand bereits statt, kann aber hier nachgehört bzw. -gesehen werden. Weitere Infos auf der Website der Energie Tirol.

30.04.2020

flo for free!

2 Wochen lang deinen persönlichen Flo und das komplett kostenlos! Wie das funktioniert, erfährst du hier...

26.03.2020

Mitfahrbörse ummadum für Hilfsfahrten einsetzen

Wie ihr in Zeiten der Corona-Krise eure unabdingbaren Fahrten im Dienste der Gemeinschaft einsetzen könnt, erfahrt ihr hier...

11.03.2020

Nachlese: Global DENKEN. Lokal ESSEN

…oder anders gesagt: „Wer nichts weiss, muss alles essen.“ Unter diesem Motto lud Mag. Rainer Unger von der Klima- und Energiemodellregion Alpbachtal, gemeinsam mit dem e5-Team Kramsach, dem Klimabündnis Tirol und der Erwachsenenschule Alpbach zu einem spannenden Vortrags- und Diskussionsabend mit hochkarätigen Experten und Expertinnen.

mehr...

10.03.2020

Gutschein MAXI-BERATUNG im Wert von 120 €:

Die KEM Alpbachtal übernimmt 10x die Kosten von € 120 für die Durchführung einer Energieberatung (bis maximal drei Wohneinheiten) vor Ort.

Das Beratungsgespräch dauert ca. zwei Stunden. Die Themen reichen dabei erfahrungsgemäß von „Wie dämme ich mein Haus“ (Bautechnik) über „Die richtige Heizung für mein Haus“ (Gebäudetechnik) bis hin zur Ökologie am Bau und Förderungen. Die besprochenen Themen werden in einem Protokoll zusammengefasst. Mehr...

29.01.2020

5.3.2020 "Global DENKEN. Lokal ESSEN"

Ernähren wir uns klimaverträglich? Ist regional wirklich das neue bio? Was ist eine regionale Lebensmittelkooperative?

Fragen wie diese beantworten wir am 5. März ab 19:00 Uhr im Volksspielhaus Kramsach.

mehr...

2.12.2019

Start der Mitfahrbörse ummadum

Gestern sind wir offiziell mit unserer Mitfahrbörse gestartet. Ihr fahrt ab sofort Ummadum im ALPBACHTAL.

Schont Geldbörse, Klima und Umwelt. Und stärkt die Region.

mehr...


4.11.2019

Infoabend für Bauleute

Die KEM Alpbachtal und die Gemeinde Reith laden zum Infoabend für Bauleute und alle, die Interesse am energieeffizienten und klimaschonenden Bauen haben.

28.11.2019 um 19:00 Uhr im Hotel Stockerwirt in Reith. Eintritt ist frei.

mehr...

04.10.2019

JETZT Heizkostenzuschuss beantragen!

Für die kommende Heizperiode 2019/2020 gewährt das Land Tirol für alle Berechtigten einen höheren Heizkostenzuschuss. Diese, für viele sehr wichtige finanzielle Unterstützung, beträgt für die kommende Heizperiode nun 250 Euro und gehört damit zu den höchsten in ganz Österreich.

mehr...

+++ 01.10.2019 +++

Fahrradfest in Brixlegg

am Sa, den 05.10.2019 findet im Rahmen des Herbstzeitlos-Festes der Brixlegger Wirtschaft auch ein Fahrradfest statt. Um 10:00 gehts los mit Stuntshow, Radambulanz, Smoothiebike und vieles mehr. Die Stuntsho von Vizeweltmeister Stefan Eberharter findet alle vollen Stunden statt. Schaut vorbei...

+++ 20.09.2019 +++

Vorstellung Mobilitätsplattform Ummadum für Betriebe

am Do, den 03.10.2019 stellen wir den regionalen Betrieben um 18:00 Uhr in Sitzungssaal der Gemeinde Brixlegg eine innovative Mobilitätslösung für Pendler vor...

+++ 20.09.2019 +++

Die KEM Alpbachtal im Portrait: "Raus aus dem Öl, rauf auf die Berge"

eben ist der aktuelle KEM-Newsletter des Klima- und Energiefonds erschienen. In der Ausgabe 09/2019 wird diesmal über die KEM Alpbachtal berichtet...

+++ 11.09.2019 +++

Präsentation Dorf Taxi Kramsach & Öffentliche Ladestation

am Dienstag, 17. September 2019 um 17 Uhr stellen wir beim Gemeindeamt das neue DORFTAXI vor. Bürgermeister Bernhard Zisterer und das e5-Team laden Sie herzlich dazu ein, persönlich vorbeizuschauen und sich vor Ort zu informieren.

Gemeinsam mit dem Dorftaxi - ein eGolf - wird auch eine öffentliche Ladesäule der Stadtwerke Wörgl beim Gemeindeamt eingeweiht. Ab sofort kann dann das e-Auto um nur 0,22 €/kWh "getankt" werden.

Presseartikel in der Tiroler Tageszeitung

+++ 10.09.2019 +++

Start der Mobilitätsplattform ummadum

Bald gehts los: Im Herbst starten wir eine revolutionäre "Ridesharing" - Initiative mit der Mitfahbörse "Ummadum" in unserer Region. Ummadum kombiniert eine Mitfahrbörse mit einem Punktesystem, das gemeinsames Fahren belohnt. Du kannst dabei FahrerIn, MitfahrerIn oder beides sein. Mit ummadum sparst du Zeit und Geld, hilfst dabei den Verkehr zu reduzieren, schonst die Umwelt und unterstützt den regionalen Handel. Mehr Infos beim KEM-Manager Rainer Unger.

+++ 03.09.2019 +++

Der "Raus aus dem Öl"-Bonus wird verlängert

Aufgrund der großen Nachfrage wird die Förderaktion am 23. Sep. 2019 verlängert. Es stehen weitere 20 Millionen Euro zur Verfügung. Der Fokus der Förderung liegt auf dem Kesseltausch mit bis zu 5.000 Euro im Einfamilienhaus bzw. max. 1.000 Euro im mehrgeschossigen Wohnbau.