Archiv

Vergangene Aktionen und Veranstaltungen und alles was nicht mehr unbedingt ganz oben stehen muss...

05.07.2023

MÜXI - das Münsterer Dorftaxi startet

Am 10.7. nahm das Münsterer Dorftaxi seinen Betrieb auf. Das Dorftaxi ist von Mo - Fr von 8:00 bis 17:00 Uhr erreichbar unter 0664 / 42 82 746. Insgesamt 25 ehrenamtliche Fahrer:innen konnten für diese Tätigkeit gefunden werden.

Willst auch du Fahrer:in werden? Melde dich bei der Gemeinde Münster unter 05337/8210. Wir freuen uns auf dich! 

Willst du Unterstützer:in werden? Auf unserem Müxi stehen für unsere Sponsoren Werbeflächen zur Verfügung. 

Nähere Infos auf der Webseite der Gemeinde Münster. 

20.05.2023

E-Ladecheck für Tourismusbetriebe

Alpbachtal Tourismus bietet im Zuge des Pilotprojektes „e-mobilitätsfitte Tourismusregion“ die einmalige Möglichkeit, Betrieben bei der Errichtung einer zielgerichteten Ladeinfrastruktur für Elektroautos zu unterstützen. Angeboten wird eine professionelle vor Ort Beratung zu technischen, rechtlichen und organisatorischen Fragestellungen sowie zu aktuellen Förderungen.  Ergreift diese Chance und bereitet euch richtig vor! 

15.02.2022

Klimabonus & Co: Bares Geld für österreichische Haushalte

Im Laufe des Jahres hat die Bundesregierung einiges an Unterstützungszahlungen für die Haushalte versprochen. Einen Überblick dazu gibt es hier ...

07.12.2021

Online Info Event "Energie von morgen" in Bayern und Tirol

Am 23.11.2021 fand die 2. Veranstaltung im Zuge des EU-Projekts Gelebter Klimaschutz statt. 55 BürgermeisterInnen, BehördenvertreterInnen und andere Interessierte aus Bayern und Tirol nahmen an der Onlineveranstaltung teil. Die „Energie von morgen“ war der zweite der insgesamt drei Themenschwerpunkte des grenzüberschreitenden Projekts der KEM Alpbachtal mit der Europaregion Inntal. Weiterlesen...

22.09.2021

Sehenswerte ARTE Dokumentation: Öl. Macht. Geschichte

Hoch-spannende Dokumentationsreihe über den Aufstieg und Fall des Rohstoffs Öl. Vom unglaublichen Wirtschaftsmotor zur Bedrohung unserer Zukunft, vom Schmierstoff internationaler Beziehungen und Auslöser globaler Krisen reicht dieses vielschichtige Porträt eines Rohstoffs, der unseren Alltag prägt, wie kein anderer. Bis zum 20. Oktober in der ARTE Mediathek abrufbar und auch auf YouTube

13.09.2021

Alpbach ist Klimabündnis Gemeinde des Monats

Beim Forum Alpbach wurde dieser Tage über die Zukunft Europas diskutiert. Und wie steht es um die Zukunft Alpbachs? "Das schönste Dorf Österreichs” will selbst zum Vorzeigebeispiel in Sachen Nachhaltigkeit werden. Die Drahtzieherin ist die Klimabeauftragte Renate Candlin. Weiterlesen...

24.06.2021

Europäische Mobilitätswoche in der KEM Alpbachtal

Nachdem uns letztes Jahr das Virus einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, versuchen wir es heuer wieder mit eine Fülle an Aktivitäten anlässlich der 20. Europäischen Mobilitätswoche. Weiterlesen...

24.06.2021

emobil ist eh mobil Roadshow am 07. Juli, 13:00 HTL Kramsach

Am Mi, den 07. Juli organisiert die Klima- und Energiemodellregion Alpbachtal ein E-Mobilitätsevent für Jugendliche zwischen 14 - 25 Jahren. Von 13:00 bis 16:00 Uhr werden am Parkplatz der HTL Kramsach Challenges und Spiele zum Thema neue Mobilität durchgeführt. Neben der reinen Elektromobilität sind auch aktive Mobilitätsformen, deren Kombination sowie das Teilen von Fahrzeugen und Fahrten ein Thema (eCarsharing, Ummadum etc). Nach Durchführung der Challenges winken als Belohnung Fahrten bzw. Mitfahrten (je nach Alter) mit e-Autos von Zoe bis Tesla, e-Mopeds, e-Scooter, e-Bikes, Tuk Tuk etc. Unter allen TeilnehmerInnen an der Roadshow wird am Ende der Veranstaltungsreihe außerdem ein XIAOMI eScooter verlost. Weiterlesen...

01.06.2021

Dorftaxis in Brixlegg & Reith

Ab sofort gibt es in Brixlegg und Reith für Pensionisten und Personen mit eingeschränkter Mobilität die Möglichkeit, in der Gemeinde/Buchhaltung Gutscheine für das Dorftaxi zu kaufen. Damit sind sie um 2,00 € innerhalb der Gemeinde mobil. Weiterlesen...

01.06.2021

Drei frischgebackene Mobilitätsbeauftragte in der KEM-Region

Mit Renate Candlin, Helmut Nindl und Manuel Hufnagel haben gleich 3 Personen aus der KEM den Klimabündnis Lehrgang zum kommunalen Mobilitäts- und Radbeauftragten erfolgreich abgeschlossen. Herzliche Gratulation! Weiterlesen...

27.05.2021

Volksschule Brixlegg ist Preisträger Tiroler Sanierungspreis 2021

Die, mit Unterstützung der KEM Alpbachtal, "mustersanierte" Volksschule Brixlegg gewann den Tiroler Sanierungspreis. Weiterlesen...

8.02.2021

Es tuk-tuk-ert wieder im Alpbachtal ...

Unser elektrisches Lasten Tuk Tuk hat Zuwachs bekommen. Weiterlesen...

07.12.2021

Online Info Event "Energie von morgen" in Bayern und Tirol

Am 23.11.2021 fand die 2. Veranstaltung im Zuge des EU-Projekts Gelebter Klimaschutz statt. 55 BürgermeisterInnen, BehördenvertreterInnen und andere Interessierte aus Bayern und Tirol nahmen an der Onlineveranstaltung teil. Die „Energie von morgen“ war der zweite der insgesamt drei Themenschwerpunkte des grenzüberschreitenden Projekts der KEM Alpbachtal mit der Europaregion Inntal. Weiterlesen...

8.02.2021

Das Transportrad als umweltfreundliche Familienkutsche

Wie Transporträder Tirols Straßen unsicher machen

Lastenrad? Transportrad? Viele Namen gibt es für die aktuellen Trendgefährte. Am besten passt wohl die Bezeichnung Familienrad. Bestimmte Modelle eignen sich nämlich hervorragend als Transportmittel für die ganze Familie.  So können die meisten Alltagswege ohne Einschränkungen praktisch und zugleich umweltfreundlich zurückgelegt werden. Auf dem Weg zur Mobilitätswende und der Umsetzung von TIROL 2050 energieautonom, ist das Transportrad ein wichtiger Baustein. Aufgrund der einmaligen Fördersituation in Tirol ist jetzt der ideale Zeitpunkt für den Umstieg aufs Familienrad. Weiterlesen...

21.10.2020

Tuk Tuk Tuk ...

Wir stellen ab sofort für alle interessierten Betriebe, Vereine, Landwirte und Privatpersonen ein elektrisches Lasten TUK TUK kostenlos zum Testen zur Verfügung. Weiterlesen...


10.10.2020

Kostenloser HEIZUNGSCHECK - ist deine Heizung zukunftsfit?

Die KEM Alpbachtal bietet gemeinsam mit der Energie Tirol ab sofort kostenlose Heizungschecks an!

Die Anforderungen an eine zukunftsfitte Heizanlage werden immer vielfältiger. Zuallererst sollte sie ein Haus oder eine Wohnung behaglich und komfortabel machen, zudem sollte sie möglichst wenig Energie verbrauchen und im Idealfall mit sauberer, erneuerbarer Energie funktionieren. Auch deshalb sind im aktuellen Regierungsprogramm die Weichen für den Ausstieg aus Öl, Kohle und fossilem Gas gestellt. Unterstützend dazu werden attraktive Fördergelder von Bund und Land ausgeschüttet.

˃   Ausstieg aus Öl & Kohle:

ab 2020 im Neubau

ab 2021 beim Heizungstausch

ab 2025 verpflichtender Austausch von Ölkesseln älter als 25 Jahre

> Ausstieg aus fossilem Gas

ab 2025 im Neubau 

Der Heizungscheck von Energie Tirol beinhaltet eine Beratung vor Ort, bei dir zu Hause. Dabei überprüfen wir Ihre Heizanlage nach standardisierten Qualitätskriterien – vom Heizkessel bis zum Heizkörper, von der Beurteilung des Verteilersystems bis hin zu praktischen Anwendungstipps ist alles dabei. Bei Bedarf bieten wir auch eine konkrete Umstiegs- inkl. Förderberatung auf ein erneuerbares Heizsystem (z.B. Pellets, Fernwärme oder Wärmepumpe). Die Ergebnisse aus bereits durchgeführten Heizungs-Checks haben gezeigt, dass bis zu 20 Prozent der Heizkosten eingespart werden können.

Anmeldung bis spätestens 2. November bei:

Energie Tirol, office@energie-tirol.at, 0512 58 99 13.

Es steht eine begrenzte Anzahl von kostenlosen Checks zur Verfügung, die Anmeldung erfolgt nach dem first-come, first-served-Prinzip. Zum Heizungs-Check anmelden können sich alle BürgerInnen der KEM Alpbachtal (Alpbach, Reith, Brixlegg & Kramsach), deren Heizanlage älter als 5 Jahre ist.

15.10.2020

ummadum goes bike’n’walk - mit Gewinnspiel!

Ab 2021 wird Radfahren und zu Fuß gehen in die ummadum Punktewelt integriert. Gefeiert wird das neue Feature mit einem Gewinnspiel. Weiterlesen ...

11.03.2020

Nachlese: Global DENKEN. Lokal ESSEN 

…oder anders gesagt: „Wer nichts weiss, muss alles essen.“ Unter diesem Motto lud Mag. Rainer Unger von der Klima- und Energiemodellregion Alpbachtal, gemeinsam mit dem e5-Team Kramsach, dem Klimabündnis Tirol und der Erwachsenenschule Alpbach zu einem spannenden Vortrags- und Diskussionsabend mit hochkarätigen Experten und Expertinnen.

mehr...

10.03.2020

Gutschein MAXI-BERATUNG im Wert von 120 €: 

Die KEM Alpbachtal übernimmt 10x die Kosten von € 120 für die Durchführung einer Energieberatung (bis maximal drei Wohneinheiten) vor Ort.

Das Beratungsgespräch dauert ca. zwei Stunden. Die Themen reichen dabei erfahrungsgemäß von „Wie dämme ich mein Haus“ (Bautechnik) über „Die richtige Heizung für mein Haus“ (Gebäudetechnik) bis hin zur Ökologie am Bau und Förderungen. Die besprochenen Themen werden in einem Protokoll zusammengefasst. Mehr...

2.12.2019

Start der Mitfahrbörse ummadum

Gestern sind wir offiziell mit unserer Mitfahrbörse gestartet. Ihr fahrt ab sofort Ummadum im ALPBACHTAL.

Schont Geldbörse, Klima und Umwelt. Und stärkt die Region.

mehr... 


4.11.2019

Infoabend für Bauleute 

Die KEM Alpbachtal und die Gemeinde Reith laden zum Infoabend für Bauleute und alle, die Interesse am energieeffizienten und klimaschonenden Bauen haben. 

28.11.2019 um 19:00 Uhr im Hotel Stockerwirt in Reith. Eintritt ist frei.

mehr...

++ 01.10.2019 +++

Fahrradfest in Brixlegg

am Sa, den 05.10.2019 findet im Rahmen des Herbstzeitlos-Festes der Brixlegger Wirtschaft auch ein Fahrradfest statt. Um 10:00 gehts los mit Stuntshow, Radambulanz, Smoothiebike und vieles mehr. Die Stuntsho von Vizeweltmeister Stefan Eberharter findet alle vollen Stunden statt. Schaut vorbei...

++ 20.09.2019 +++

Vorstellung Mobilitätsplattform Ummadum für Betriebe

am Do, den 03.10.2019 stellen wir den regionalen Betrieben um 18:00 Uhr in Sitzungssaal der Gemeinde Brixlegg eine innovative Mobilitätslösung für Pendler vor. Mehr dazu ...

++ 20.09.2019 +++

Die KEM Alpbachtal im Portrait: "Raus aus dem Öl, rauf auf die Berge"

eben ist der aktuelle KEM-Newsletter des Klima- und Energiefonds erschienen. In der Ausgabe 09/2019 wird diesmal über die KEM Alpbachtal berichtet. Mehr dazu ...

++ 11.09.2019 +++

Präsentation Dorf Taxi Kramsach & Öffentliche Ladestation

am Dienstag, 17. September 2019 um 17 Uhr stellen wir beim Gemeindeamt das neue DORFTAXI vor. Bürgermeister Bernhard Zisterer und das e5-Team laden Sie herzlich dazu ein, persönlich vorbeizuschauen und sich vor Ort zu informieren. 

Gemeinsam mit dem Dorftaxi - ein eGolf - wird auch eine öffentliche Ladesäule der Stadtwerke Wörgl beim Gemeindeamt eingeweiht. Ab sofort kann dann das e-Auto um nur 0,22 €/kWh "getankt" werden. Mehr dazu ...

Presseartikel in der Tiroler Tageszeitung

+++ 10.09.2019 +++

Start der Mobilitätsplattform ummadum

Bald gehts los: Im Herbst starten wir eine revolutionäre "Ridesharing" - Initiative mit der Mitfahbörse "Ummadum" in unserer Region. Ummadum kombiniert eine Mitfahrbörse mit einem Punktesystem, das gemeinsames Fahren belohnt. Du kannst dabei FahrerIn, MitfahrerIn oder beides sein. Mit ummadum sparst du Zeit und Geld, hilfst dabei den Verkehr zu reduzieren, schonst die Umwelt und unterstützt den regionalen Handel. Mehr Infos beim KEM-Manager Rainer Unger

++ 03.09.2019 +++

Der "Raus aus dem Öl"-Bonus wird verlängert

Aufgrund der großen Nachfrage wird die Förderaktion am 23. Sep. 2019 verlängert. Es stehen weitere 20 Millionen Euro zur Verfügung. Der Fokus der Förderung liegt auf dem Kesseltausch mit bis zu 5.000 Euro im Einfamilienhaus bzw. max. 1.000 Euro im mehrgeschossigen Wohnbau. Mehr dazu ...

Effizient & klimaschonend Bauen

Hotel Stockerwirt, Reith am 28.11.2019

Energie von morgen

Am 23.11.2021 fand die 2. Veranstaltung im Zuge des EU-Projekts Gelebter Klimaschutz statt. 55 BürgermeisterInnen, BehördenvertreterInnen und andere Interessierte aus Bayern und Tirol nahmen an der Onlineveranstaltung teil. Die „Energie von morgen“ war der zweite der insgesamt drei Themenschwerpunkte des grenzüberschreitenden Projekts der KEM Alpbachtal mit der Europaregion Inntal. Weiterlesen...

Das war die Mobilitätswoche 2021

Im September 2021 fand die Europäische Mobilitätswoche statt. Auch wir waren wieder mit etlichen Aktivitäten dabei. Weiterlesen...

Lastenrad für Alpbach

Seit kurzem ist der Recyclinghof in Alpbach mit einem 3-rädrigen Lastenrad ausgestattet. Der Bergriff  "Lastenrad" wird dem Hightec-Gefährt aus Bayern eigentlich nicht mehr gerecht. Die Klimaschutzbeauftragte und Recyclinghofleiterin Renate Candlin freut sich dennoch sehr ob dieser innovativen und klimafreundlichen Mobilitätslösung. Mehr...

Sanierung der Volksschule Brixlegg

Mustersanierung der Volkschule

Im Sommer 2019 erfolgte der Startsschuss zur Sanierung der Volkschule Brixlegg. Aus einem alten Schulgebäude wird ein hochmodernes Schulgebäude, das alle Stücke spielt und ein Vorzeigeprojekt für eine energieeffiziente Sanierung wird.

mehr...

Aktivitätenberichte

Berichte der Umsetzungsphase

Aquirierte Fördermittel

Überblick: Erhaltene Förderungen für Energie- Sanierungs und Mobilitätsprojekte